Andrew Johnson

Nordischer Raum

Andrew Johnson begann seine berufliche Laufbahn in der Transport- und Logistikbranche und verfügt über einen Befähigungsnachweis für das Güterkraftverkehrsmanagement. Bei Broste Ltd. vertrieb er Produkte an die Lebensmittel-, Wasseraufbereitungs- und Chemiebranche und stieg bis zum Geschäftsführer auf. Nach der Übernahme durch die Azelis-Gruppe bekleidete Andrew Johnson eine Funktion als Regionalgeschäftsführer Verbundstoffe, Regionalgeschäftsführer Salz und dann als Regionalgeschäftsführer Beschichtungen.

2012 wurde Andrew Johnson zum Geschäftsführer für den nordischen Raum ernannt und trägt die Verantwortung für die Entwicklung in Skandinavien sowie im Baltikum.