Jakub Matýs

Mitteleuropa

Jakub Matýs verfügt über einen Abschluss in Transportwesen, Management und Logistikmarketing. Seine berufliche Laufbahn begann er im Lieferkettensystem bei Toyota. Später war er für Honeywell International in der Luft-, Raumfahrt- und Rüstungsbranche tätig, bevor er 2010 als regionaler Lieferkettenmanager für Mittel- und Osteuropa zu Azelis wechselte. 2013 wurde er Regionalgeschäftsführer für Mitteleuropa und ist als solcher für die Unternehmensführung und die Vertretung von Azelis in der Tschechischen Republik, der Slowakei und Ungarn zuständig.